Putterkönig

"Der Golfblogger"

Mölle Golfclub

Aktualisiert: 10. Apr 2020


Der Mölle Golfclub liegt praktisch auf dem Zipfel einer kleinen Landzunge die im Kullaberg endet.

Dies ist ein Naturschutzgebiet und es ist nicht nur für Golfer ein beliebtes Ausflugziel.

Der kleine Ort ist wirklich himmlisch und der kleine Hafen lädt zum Verweilen ein, der Blick über die Ostsee ist beim Sonnenuntergang einfach herrlich ; noch schöner ist allerdings der Golfplatz !

Fast auf jedem Loch hat man irgendwie Blick auf die Ostsee , mal nach links mal nach rechts.

Die Lage auf dem Kullaberg direkt am Meer hat die Landschaft so geformt, das allein dadurch so viele Elemente ins Spiel kommen, das Bunker oder Wasserhindernisse ( die gibt es aber trotzdem ) gar nicht notwendig wären.

Die Grüns sind topp gepflegt und wirklich nicht langsam und so werden einem die 18 Loch auch nie langweilig.

Nach Loch 9 sorgt eine wirklich gut gemachte Halfwaystation einen sowohl Lust auf eine kleine Pause als auch auf weitere 9 Loch ;-)

Ein wirklich tolles Clubhaus mit einer schönen Terrasse und einem noch viel schönerem Ausblick laden dann als Abschluss der Runde noch zu Kaffee und Kuchen oder zu Golfergesprächen ein.

Mein Fazit :

Diesen Golfplatz sollte man bei einem Besuch in Schweden ( Nähe Helsingborg ) unbedingt spielen.


Webseite des Clubs:

http://www.mollegk.se/#hem

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen